Vitalstoffe bei Multiple Sklerose

Bei Multipler Sklerose sollte man alle Faktoren ausschließen, die Entzündungen im Körper verursachen und verschlimmern. Die Behandlung durch einen erfahrenen Arzt ist Voraussetzung einer zusätzlichen naturheilkiundlichen Behandlung mit den erwähnten Naturstoffen. Da wir jeden Tag unserem Körper Nahrung zuführen müssen, sollte man auch hier ansetzten. Mit Hilfe eines Nahrungsmittelunverträglichkeitstests mit Testung der Immunglobuline können zuverlässig […]

Phsophatidylserin und seine Wirkung auf Stress und auf das Stresshormon Cortisol

Cortisol ist das sogenannte Stresshormon und gehört zu den Glucocorticoiden. Cortisol wird in der Nebennierenrinde produziert. Die Synthese von Cortisol in der Nebennierenrinde wird durch ACTH (Adrenocorticotropes Hormon) angeregt. ACTH wird seinerseits vom Hypophysenvorderlappen im Gehirn ausgeschüttet. Eine in der Zeitschrift “Lipids in Health and Disease” erschienene Studie konnte die Normalisierung der „Stressantwort“ bei gestressten […]

Vitamin E ist nicht gleich Vitamin E

Welches Vitamin E bietet den besten Schutz der Blutgefäße? Die bekannteste und meistuntersuchte Vitamin E-Form ist alpha-Tocopherol. Günstige Vitaminpräparate im Supermarkt enthalten meist alpha-Tocopherol. Es gibt jedoch noch weiter wichtige Vitamin E-Formen mit bedeutender biologischer Aktivität. Hierzu werden aufgrund der aktuellen Forschungsergebnisse vor allem die Alpha- und Beta-Tocotrienole gezählt. Leider wird bis heute meist nur […]

Graviola beim Prostata-Carcinom

Das Prostata-Carcinom ist einer der häufigsten Tumore des Mannes. Oft wird es in einem frühen Stadium diagnostiziert. Die vorliegende Studie zeigt, dass bei Mäusen die NADPH-Oxidase-Expression (das heißt: Gene die dieses Enzym codieren sind besonders aktiv) mit dem Fortschreiten des Prostata-Carcinoms assoziiert ist. Die NADPH-Oxidase-Aktivität kann durch Graviola Mark-Extrakt inhaliert werden. Graviola enthält Acetogenin, welches […]

Rhodiola

Rhodiola Rhodiola rosea ist eine ganz besondere Pflanze mit herausragender Bedeutung für die menschliche Gesundheit. Rhodiola ist einsetzbar bei vielen Gesundheitsproblemen gerade der modernen Zeit. Die bekannteste Anwendung von Rhodiola ist der Einsatz bei psychischem und physischem Stress. Rhodiola hat aber noch eine ganze Reihe weiterer Indikationen. Beispielsweise hat es einen Einfluss auf den wenig […]

Alpha-Liponsäure

Alpha-Liponsäure, respektive R-Alpha-Liponsäure, ist ein wichtiger Wirkstoff in den Mitochondrien. Sie kann vom menschlichen Körper selbst synthetisiert werden. Alpha-Liponsäure ist vor allem als Antioxidans bekannt, fungiert aber auch als Coenzym und regeneriert wichtige lebensnotwendige Substanzen wie Coenzym Q10, Glutathion, Vitamin E und Vitamin C. Alpha-Liponäure kann auch zur “Entgiftung” eingesetzt werden, vor allem für Quecksilberverbindungen. […]

Roter Koreanischer Ginseng – Wichtig für die Gefäßgesundheit

Roter Koreanischer Ginseng führt zu „Recoupling“ (Kopplung) der eNOS (endotheliale NO-Synthase) und stellt die endotheliale Funktion wieder her Erkrankungen der Blutgefäße und des Herzkreislaufsystems sind weitverbreitete „Zivilisationskrankheiten“. Die sogenannte Endotheliale Funktion ist für die Gefäßgesundheit von entscheidender Bedeutung. Eine Endotheliale Dysfunktion kann allgemein durch ein Ungleichgewicht zwischen „gefäßentspannenden“ und „gefäßanspannenden“ Substanzen definiert werden. Die Häufigkeit […]

Tocotrienole und Tocopherole (Vitamin E) – Schutz vor oxidativem Stress, Strahlenschäden und Uncoupling

Strahlenschäden sind eine lästige Begleiterscheinung der Strahlentherapie. Sie bewirken die sogenannte endotheliale Dysfunktion, die im weiteren Verlauf häufig Gewebeschäden nach sich zieht. Durch die Strahlentherapie kann es zu Folgeschäden der Zellen der Gefäßinnenhaut (Endothelzellen) kommen, da durch die Strahlung vermehrt oxidativer Stress hervorgerufen wird. Aber nicht nur Strahlen sind eine Ursache für oxidativen Stress. Auch […]

Astragalosid IV – Wirkung auf die Tumorerkrankung

Das Immunsystem ist in der Regel in der Lage Tumorzellen zu erkennen und die Tumorerkrankung zu verhindern. Normalerweise werden Tumorzellen von so genannten Killerzellen (zytotoxische T-Lymphozyten) unschädlich gemacht. Das fatale ist aber, dass die Tumorzellen Mechanismen “entwickeln” die es den Killerzellen unmöglich machen den Tumor zu bekämpfen. Die Tumorzellen maskieren sich in einer bestimmten Art […]

Schwermetall-Analyse – Risiken und korrekte Interpretation

Die Belastung mit Schwermetallen kann Ursache, Mitauslöser oder Heilungshinderniss vieler Erkrankungen darstellen. Analyse Methoden Es gibt verschiedene Analyse-Methoden um den Schweregrad der Belastung zu bestimmen. 1. Analysen des Blutes bzw. des Urins. Diese können lediglich eine akute Belastung nachweisen, da nur die im Extrazellulärraum (außerhalb der Zellen) befindlichen Schwermetalle gemessen werden. Deshalb sind diese Meßmethoden […]