Vitalstoffe bei Multiple Sklerose

Bei Multipler Sklerose sollte man alle Faktoren ausschließen, die Entzündungen im Körper verursachen und verschlimmern.

Die Behandlung durch einen erfahrenen Arzt ist Voraussetzung einer zusätzlichen naturheilkiundlichen Behandlung mit den erwähnten Naturstoffen.

Da wir jeden Tag unserem Körper Nahrung zuführen müssen, sollte man auch hier ansetzten. Mit Hilfe eines Nahrungsmittelunverträglichkeitstests mit Testung der Immunglobuline können zuverlässig alle denkbaren Nahrungsmittel, auf welche man reagiert, überprüft werden. Hierzu müssen Sie einen entsprechenden Therapeuten aufsuchen der mit den dazu nötigen Blutlaboren zusammenarbeitet.

Folgenden Pflanzenstoffe und Vitamine mit der jeweiligen Tagesempfehlung können in der Therapie der Multiplen Sklerose unterstützend hilfreich sein. Die ärztliche Kontrolle und Begleitung ist absolute Voraussetzung!

Man kann diese Liste mit einem Therapeuten besprechen und mit einer gezielten Auswahl arbeiten.

  • Boswellia serrata 3 x 800 mg
  • Q10 100 – 200 mg
  • Inositol 1000 – 1500 mg
  • Cholin 1000 – 1500 mg
  • Omega 3 Fettsäuren (DHA, EPA) 250 mg – 1000 mg
  • Phospholipide
  • Phosphatidylserin
  • Acetyl-L-Carnitin 1500 mg
  • Vitamin D3 500 – 1500 I.E.
  • Probiotische Kulturen
  • Selen (z.B. aus Selen-Methionin) 100 – 300 Mikrogramm
  • Vitamin E (gemischt natürlich mit Tocotrienolen) 500 – 1000 mg
  • NADH 10 – 20 mg
  • Octasanol 15 – 30 mg
  • Vitamin B12 5 – 30 mg (absichern da kein mikrogramm)
  • Vitamin D 3 400 – 1200 I.E.
  • B-Vitamine bioaktiv
  • Omega 3 Fettsäuren 1000 mg – 3000 mg
  • L-Methionin 1500 – 3000 mg (evtl. auch S-Adensoyl-Methionin)

Allgemein bei Autoimmunkrankheiten sollte man zusätzlich an folgende Substanzen denken

  • Calcium EAP 1500 – 4000 mg
  • Vitamin B5 1000 – 2000 mg
  • Vitamin C 3000 – 6000 mg
  • Beta Carotin 25 000 – 50 000 I.E.
  • Selen 200 – 400 Mikrogramm
  • PABA 500 – 1000 mg

Bzgl. einer begleitenden klassischen Homöopathie sollte man an das “Syphilitische Miasma” denken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

**** Zur Sicherheit - bitte rechnen - DANKE **** * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>