8 Gedanken zu „Kontakt

  1. Bianka Affeldt

    Sehr geehrter Herr Dr. Michalzik,
    wo kann ich mir denn ganz sicher sein, dass ich das richtige OPC und Resveratrol kaufe? Ich find das alles ungeheuer interessant und meine Familie nimmt seit 2 Jahren OPC. Können Sie mir einen seriösen Anbieter für die Produkte benennen?
    Herzlichen Dank
    Freundliche Grüße Bianka Affeldt

    Antworten
    1. admin Artikelautor

      Sehr geehrte Frau Affeldt, OPC und Resveratrol sind in der Tat zwei interessante Vertreter der sekundären Pflanzenstoffe. Beide Mittel ergänzen sich sehr gut. Beide sind antioxidativ wirksam, wobei OPC eine starkte Affinität zum Bindegewebe hat und sich nach der Einahme unter anderem in den Blutgefäßwänden anlagert. OPC wirkt Kollagen festigend. Darüber hinaus ist es wohl auch liquorgängig, das heißt es steht auch dem Gehirn zur Verfügung. Resveratrol wird in der traditionellen Medizin als Lebermittel und als “Langlebigkeitsmittel” eingesetzt. In der Tat zeigen ja zeitgenössische Studien, die Wirkung von Resveartrol auf ganz bestimmte Substanzen , auf die Sirtuine. Dies führt zum interssanten Phänomen des Gen-Silencings. Auch hat Resveratrol einen Einfluss auf so genannte Autophagy Prozesse, die mit einem “Aufräumen” in der Zelle vergleichbar sind. Ähnlich wie im Leben funkitoniert vieles nicht mehr, wenn Wege verstopft sind und Chaos herrscht. “Aufräumen der Zelle” mit Resveratrol. Dies trifft auch auf die Zelle zu. Resveratrol scheint hier wichtige Wirkungen zu haben.Die Güte eines OPC oder Resveratrol Produktes hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen sollten keine Zusätze wie Magnesiumstearat oder Gelatine usw. enthalten sein. Die Wirkstoffe OPC und Resveartrol sollten in ausreichender Menge enthalten sein. Ich würde Ihnen zu einem deutschen Unternehmen raten, da deutsche Behärden ausländische Ware selten prüfen. Bitte haben Sie Verständnis, dass es sich bei dieser Internetseite um eine nicht kommerzielle Seite handelt und ich deshalb keine Hersteller nennen möchte. Ich bitte Sie um Versändnis.
      MfG
      Alexander Michalzik

      Antworten
    1. Alexander Michalzik

      Hallo, diese Frage ist selbstverständlich sehr wichtig, da jede Frau berechtigterweise vor künstlichen Hormonen Respekt hat. Allerdings ist diese Frage deshalb extrem brisant, da jede Methode zur Schwangerschaftsverhütung nicht immer greift und dies gilt vor allem auch für die natürlichen Methoden. Dieses schwierige Thema kann man nur direkt in einer Arztpraxis besrprechen ich hoffe sehr auf Ihre Verständnis. Man sollte auf jedenfall alle natürlichen Produkte auch mit andern Methoden kombinieren, wie beispielsweise die Zeitmehtode oder auch das Beobachten des Vaginalschleims.

      Antworten
  2. Gabriele Jamy

    Guten Tag, mein Gatte hat Lungentumor mit Metastasen im Kopf und muss nach Strahlentherapie und Chemos immer wieder Cortison nehmen. Nun haben wir gehört, daß man Weihrauch statt oder zusätzlich zu Cortison einnehmenkann. Könnten Sie uns mitteilen, welcher Weihrauch Sorte ev wo erhältlich hier geeignet wäre und wann und wieviel man da einnehmen sollte. Auch ist uns wichtig, daß wir in oder nach Österreich erhalten können – wir wohnen in Wien und wissen hier leider gar nichts. Danke für eine entsprechende Information und herzliche Grüsse Gabriele Jamy

    Antworten
    1. Alexander Michalzik

      Sehr geehrte Frau Jamy ich danke Ihnen für Ihre Anfrage. Zu Beginn ist ganz wichtig, dass Sie keine Umstellung, Zusatztherapie oder Ersatztherapie mit Weihrauch machen, ohne dies mit den behandelnden Ärzten besprochen zu haben. Cortison wird ja deshalb eingesetzt um die lebensbedrohliche Gehirnschwellung in den Griff zu bekommen.
      Wenn Ihre Ärzte der Begleittherapie mit Weihrauch zustimmen, würde ich Boswellia serrats empfehlen, da es hier die meisten Studien gibt. Auch wurde die meiner Ansicht nach wichtigste Studie von Prof. Simmet zum Thema Weihrauch und und Gehirntumor mit Boswellia serrata gemacht. Ein wichtiges Kriterium für die Güte eines Weihrauchpräparates sind die Boswelliasäuren. Bzgl der Dosierung können dies auch nur die behandelnden Ärzte entscheiden. Es hängt von mehreren Faktoren ab, wie Körpergewicht, wieviel Cortison wird zusätzlich genommen, Verträglichkeit usw. Diese Internetseite ist rein informativ, deshalb sind konkrete Produktempfehlungen nicht zulässig. Ich hoffe hier sehr auf Ihre Verständnis. Ich wünschen Ihnen und Ihrem Mann alles alles Gute und hoffe, dass Sie in dieser schweren Zeit Kraft haben.
      Liebe Grüße Alexander Michalzik

      Antworten
  3. Birgit Müller

    Sehr geehrter Herr Michalzik,
    ich möchte gern die optimale Alpha-Liponsäure kaufen und favorisiere nach vielen Recherchen Ihr Produkt.
    Ich möchte jedoch sicher gehen, dass ich die R+ Alpha Liponsäure erwerbe. Können Sie mir bitte mitteilen, ob Ihr Produkt der natürlichen R-Form entspricht? Ich konnte es bisher nicht rausfinden.
    Ich bedanke mich für Ihre Bemühungen,
    viele Grüße
    Birgit Müller

    Antworten
    1. Alexander Michalzik

      Sehr geehrte Leserin, ich danke Ihnen für Ihre Anfrage. Ich bitte die sehr sehr späte Antwort zu entschuldigen.
      Diese Internetseite ist rein informativ ich kann nicht auf etwaige Markenprodukte eingehen. Ich hoffe Sie haben hierfür Verständnis.
      Sie haben haben vollkommen Recht die R-Alphaliponsäure zu favorisieren.
      Herzliche Grüße Alexander Michalzik

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

**** Zur Sicherheit - bitte rechnen - DANKE **** * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>