Kategorie-Archiv: Allgemein

Wie Vitamin D Brustkrebs bekämpfen kann

Die moderne Wissenschaft hat weitreichende Einblicke in biochemische Abläufe im menschlichen Körper. Doch werden die Erkenntnisse meiner Ansicht nach nicht ausreichend und schnell genug erkannt. Ärzte bekommen erst Jahre wenn nicht Jahrzehnte später entsprechende Therapierichtlinien. Lehrinhalte an den Universitäten hängen oft viele Jahre der aktuellen Forschung hinterher. Lange bekannt ist die Tatsache, dass ein bestimmter [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]

Phsophatidylserin und seine Wirkung auf Stress und auf das Stresshormon Cortisol

Cortisol ist das sogenannte Stresshormon und gehört zu den Glucocorticoiden. Cortisol wird in der Nebennierenrinde produziert. Die Synthese von Cortisol in der Nebennierenrinde wird durch ACTH (Adrenocorticotropes Hormon) angeregt. ACTH wird seinerseits vom Hypophysenvorderlappen im Gehirn ausgeschüttet. Eine in der Zeitschrift “Lipids in Health and Disease” erschienene Studie konnte die Normalisierung der „Stressantwort“ bei gestressten [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]

Vitamin E ist nicht gleich Vitamin E

Welches Vitamin E bietet den besten Schutz der Blutgefäße? Die bekannteste und meistuntersuchte Vitamin E-Form ist alpha-Tocopherol. Günstige Vitaminpräparate im Supermarkt enthalten meist alpha-Tocopherol. Es gibt jedoch noch weiter wichtige Vitamin E-Formen mit bedeutender biologischer Aktivität. Hierzu werden aufgrund der aktuellen Forschungsergebnisse vor allem die Alpha- und Beta-Tocotrienole gezählt. Leider wird bis heute meist nur [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]

Alpha-Liponsäure

Alpha-Liponsäure, respektive R-Alpha-Liponsäure, ist ein wichtiger Wirkstoff in den Mitochondrien. Sie kann vom menschlichen Körper selbst synthetisiert werden. Alpha-Liponsäure ist vor allem als Antioxidans bekannt, fungiert aber auch als Coenzym und regeneriert wichtige lebensnotwendige Substanzen wie Coenzym Q10, Glutathion, Vitamin E und Vitamin C. Alpha-Liponäure kann auch zur “Entgiftung” eingesetzt werden, vor allem für Quecksilberverbindungen. [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]

Tocotrienole und Tocopherole (Vitamin E) – Schutz vor oxidativem Stress, Strahlenschäden und Uncoupling

Strahlenschäden sind eine lästige Begleiterscheinung der Strahlentherapie. Sie bewirken die sogenannte endotheliale Dysfunktion, die im weiteren Verlauf häufig Gewebeschäden nach sich zieht. Durch die Strahlentherapie kann es zu Folgeschäden der Zellen der Gefäßinnenhaut (Endothelzellen) kommen, da durch die Strahlung vermehrt oxidativer Stress hervorgerufen wird. Aber nicht nur Strahlen sind eine Ursache für oxidativen Stress. Auch [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]

Astragalosid IV – Wirkung auf die Tumorerkrankung

Das Immunsystem ist in der Regel in der Lage Tumorzellen zu erkennen und die Tumorerkrankung zu verhindern. Normalerweise werden Tumorzellen von so genannten Killerzellen (zytotoxische T-Lymphozyten) unschädlich gemacht. Das fatale ist aber, dass die Tumorzellen Mechanismen “entwickeln” die es den Killerzellen unmöglich machen den Tumor zu bekämpfen. Die Tumorzellen maskieren sich in einer bestimmten Art [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]

Schwermetall-Analyse – Risiken und korrekte Interpretation

Die Belastung mit Schwermetallen kann Ursache, Mitauslöser oder Heilungshinderniss vieler Erkrankungen darstellen. Analyse Methoden Es gibt verschiedene Analyse-Methoden um den Schweregrad der Belastung zu bestimmen. 1. Analysen des Blutes bzw. des Urins. Diese können lediglich eine akute Belastung nachweisen, da nur die im Extrazellulärraum (außerhalb der Zellen) befindlichen Schwermetalle gemessen werden. Deshalb sind diese Meßmethoden [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]

Naturheilmittel bei Colitis ulcerosa

Colitis ulcerosa ist eine chronisch entzündliche Darmerkrankung mit erheblicher Einschränkung der Lebensqualität. Gerade bei chronischen Erkrankungen, die eine langfristig angelegte Therapie benötigen, ist es sinnvoll auch natürliche Mittel einzusetzen. Forscher an der Universität von Michigan erfoschten die zusätzliche Gabe von Curcumin zu Mesalazin. Die zusätzliche Gabe von Curcumin erbrachte ein gutes Ansprechen der Therapie im [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]

Die Behandlung von Vitiligo – Weißfleckenkrankheit – mit Q10, Curcuma und Resveratrol

Die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo) ist durch eine Degeneration der Haupigment produzierenden Melanocyten charakterisiert. Als Ursache wird ein gestörter intracellulärer Redox-Status, durch den Mangel an enzymatischen und nicht-enzymatischen antioxidativen Stoffen diskutiert. [1] Eine systemische Anwendung, also eine orale Einnahme von Q10 konnte bei einer 8 wöchigen Anwendung eine Verbesserung des VASI (Vitiligo Area Score Index) also einer [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]

Bioaktive Folsäure

Bioaktive Folsäure – Warum? Warum ist die Einnahme „biologisch aktiver“ Folsäure im Gegensatz zu „biologisch inaktiver“ Folsäure so wichtig? Die über die Nahrung aufgenommene Folsäure kann durch Kochen und durch industrielle Prozesse teilweise zerstört werden [1]. Um einen Mangel auszugleichen, sollte nach Möglichkeit biologisch aktive Folsäure eingesetzt werden. Synthetische Folsäure muss im Körper erst über [zum Weiterlesen bitte hier klicken …]